Kapitalbindung reduzieren

Wir reduzieren die Kapitalbindung in Ihrem Unternehmen, erhöhen gleichzeitig die Investitionsfähigkeit und ermöglichen so schnelleres Umsatzwachstum und besseren EBIT.

KAPITALBINDUNG REDUZIEREN

Das Potenzial Kapitalkosten zu verringern

Gebundenes Kapital ist ebenso unwirtschaftlich wie Verschwendung im Fertigungsprozess.

Hohe Kapitalbindung reduziert die operative Flexibilität in Bezug auf Innovation sowie Investition. Gebundenes Kapital findet sich häufig in Beständen, sei es als Lager oder auf der Fläche.

Eine ordentliche Abstimmung von Bestellgrößen und Beschaffungszeiten kann hohe Lagerbestände reduzieren.

Darüber hinaus muss klar definiert sein, welcher Bestand durchweg notwendig ist, um eine kontinuierliche Verfügbarkeit für den Produktionsprozess zu gewährleisten.



Kapitalbindung reduzieren
Produktqualität erhöhen

Erkennen Sie Ihre Produktion wieder?

5 FRAGEN ZUM POTENZIAL KAPITALKOSTEN ZU VERRINGERN

1

Wieso steht bei uns in der Fertigung so viel Ware und unsere Lager sind voll?

2

Wären wir weniger mit Umräumen und Suchen beschäftigt, wenn weniger Waren auf der Fläche stehen würden?

3

Werden wir „Just in Time“ beliefert?

4

Wieso stecken wir mehr Geld in Lagererweiterungen als in Anlagen? Könnten wir schneller produzieren macht das große Lager überflüssig.

5

Stehen in unserem Lager Waren, die wir gar nicht mehr verwenden?

… wenn Sie solche Fragen nachdenklich stimmen,
nehmen Sie gerne den Kontakt zu uns auf

Lösungen

Nachhaltige Verbesserung beginnt
mit den richtigen Erkenntnissen:

OUTPUT STEIGERN UND SCHNELLEN ANLAUF SICHERSTELLEN

RÜSTZEITEN OPTIMIEREN
MIT SMED​

Verringerung der Durchlaufzeiten

PRODUKTIONSKOSTEN
SENKEN

PRODUKTKOSTEN UND PRODUKTENTWICKLUNG OPTIMIEREN

QUALITÄT
VERBESSERN

KAPITALBINDUNG
REDUZIEREN

LIEFERZEITEN
VERKÜRZEN

Wettbewerbsfähigkeit erhöhen

Lieferfähigkeit
optimieren

Predictive
Maintenance

OUTPUT STEIGERN UND SCHNELLEN ANLAUF SICHERSTELLEN

RÜSTZEITEN OPTIMIEREN
MIT SMED

VERRINGERUNG DER DURCHLAUFZEITEN

PRODUKTIONSKOSTEN
SENKEN

PRODUKTKOSTEN UND PRODUKTENTWICKLUNG OPTIMIEREN

QUALITÄT
VERBESSERN

KAPITALBINDUNG
REDUZIEREN

LIEFERZEITEN
VERKÜRZEN

WETTBEWERBSFÄHIGKEIT ERHÖHEN

LIEFERFÄHIGKEIT
OPTIMIEREN

PREDICTIVE
MAINTENANCE

In der Zusammenarbeit

Unser Vorgehen

Gemeinsam mit Ihnen nehmen wir Ihre Produktion ganzheitlich unter die Lupe. Wir analysieren alle Abläufe auf der Fläche, dazugehörige Schnittstellen, wie zum Beispiel Produktionsplanung oder Kontrollmechanismen, und auch das Berichtswesen.

Die dann vorliegenden konkreten Aussagen über mögliche Einsparungen und Verbesserungen, definieren wir im Projektvertrag als Ziele.

In der Umsetzung begleiten wir Sie und Ihre Mitarbeiter hautnah zum nachhaltigen Erfolg – wir machen Ihre Ziele zu unseren Zielen!

01

Vorprojekt (2-3 Tage)

02

Validierung (2-3 Wochen)

03

Projektumsetzung

Kontaktieren Sie uns

Wir prüfen die Potenziale in Ihrer Produktion

Einwilligung:(erforderlich)